Unsere Top 7 FFP2-Masken im unabhängigen Premium-Masken-Test

Zwei Dinge können Sie von unserem Masken-Vergleich erwarten:
Zum einen ein profundes Meinungsbild, mit dessen Hilfe Sie Ihre individuell beste Maske finden.
Zum anderen ein einzigartiges Hands-on-Kit zum Selbertesten aller von uns geprüften Masken, das es sonst nirgendwo am Markt gibt.

Es gibt keinen Testsieger und keine Gesamtbeurteilung. Unserem Test liegen aber jede Menge objektive Fakten, viel Erfahrung und subjektive Kriterien unserer Testerinnen und Tester zugrunde. Mit dieser Hilfestellung sollen alle die Freiheit haben, selbst zu entscheiden, welche Maske ihr oder ihm das beste Verhältnis aus individuellem Tragegefühl und Schutz bietet.

CE-Zertifizierung
Zertifizierer
Schadstoffprüfung
Dermatologische Prüfung
Frei von Latex | Glasfaser | Graphen
Urteil Stiftung Warentest (2021/2022)
Filtertechnologie
Filterleistung (Partikel, Tröpfchen, Aerosole)
Anzahl Lagen
Selbstdesinfizierend
Form-typ
Passform (Gesichtsgröße, Anpassungsmöglichkeit)
Dichtpolster-Streifen vorhanden
Gewicht
Farbvarianten
Atemwiderstand (Inhalation) | Atemkomfort
(Durch-)Sprechfähigkeit
Tragegefühl/-komfort
Erscheinungsbild
Alleinstellungsmerkmal
Negative Aspekte
Art der Haltebänder (Kopfband, Ohrschlaufen)
Länge Haltebänder
Erweiterungshaken beigefügt
Befestigung Haltebänder | Fixierung (Stabilität Haltepunkte)
Minimale Gebindegröße
Masken einzeln verpackt
Verfügbarkeit
Lieferkettenrisiko
Haltbarkeit
Verarbeitung
Nachhaltigkeit
Herstellungsland
Herkunft Rohmaterialien
Hersteller/Distributeur
Branchenerfahrung
Preisstellung
Preisschwankung (gering, mittel, stark)
Dolomitstaubprüfung bestanden
 

Air Queen Breeze

CE-Zertifizierung
CE1008
Zertifizierer
TÜV Rheinland
Schadstoffprüfung
unbekannt
Dermatologische Prüfung
unbekannt
Frei von Latex | Glasfaser | Graphen
( *) | |
Urteil Stiftung Warentest (2021/2022)
„WENIG GEEIGNET“
Filtertechnologie
Nano
Filterleistung (Partikel, Tröpfchen, Aerosole)
96,03% – 99,694%
Anzahl Lagen
Selbstdesinfizierend
Form-typ
Fish-Layout
Passform (Gesichtsgröße, Anpassungsmöglichkeit)
4 von 5
Dichtpolster-Streifen vorhanden
Gewicht
4,37g
Farbvarianten
weiß
Atemwiderstand (Inhalation) | Atemkomfort
117 Pa | 5 von 5
(Durch-)Sprechfähigkeit
5 von 5
Tragegefühl/-komfort
5 von 5
Erscheinungsbild
Modern
Alleinstellungsmerkmal
Einzigartig geringer Atemwiderstand, Leichtgewicht
Negative Aspekte
Art der Haltebänder (Kopfband, Ohrschlaufen)
Ohrschlaufen
Länge Haltebänder
gut
Erweiterungshaken beigefügt
Befestigung Haltebänder | Fixierung (Stabilität Haltepunkte)
fixiert | 5 von 5
Minimale Gebindegröße
1 Stck.
Masken einzeln verpackt
Verfügbarkeit
mittel bis hoch
Lieferkettenrisiko
hoch
Haltbarkeit
3 Jahre
Verarbeitung
4 von 5
Nachhaltigkeit
Herstellungsland
Südkorea
Herkunft Rohmaterialien
Südkorea
Hersteller/Distributeur
TOPTEC Co
Branchenerfahrung
langjährige Erfahrung
Preisstellung
hochpreisig
Preisschwankung (gering, mittel, stark)
mittel
Dolomitstaubprüfung bestanden

Air Ease

CE-Zertifizierung
CE2233, CE0370
Zertifizierer
gépteszt kft,
LGAI TECHNOLOGICAL CENTER, S. A./Applus
Schadstoffprüfung
unbekannt
Dermatologische Prüfung
in Vorbereitung
Frei von Latex | Glasfaser | Graphen
| |
Urteil Stiftung Warentest (2021/2022)
Filtertechnologie
Nano
Filterleistung (Partikel, Tröpfchen, Aerosole)
unbekannt
Anzahl Lagen
3
Selbstdesinfizierend
Form-typ
Fish-Layout
Passform (Gesichtsgröße, Anpassungsmöglichkeit)
4 von 5
Dichtpolster-Streifen vorhanden
Gewicht
3,71g
Farbvarianten
weiß
(künftig auch schwarz)
Atemwiderstand (Inhalation) | Atemkomfort
– | 5 von 5
(Durch-)Sprechfähigkeit
5 von 5
Tragegefühl/-komfort
5 von 5
Erscheinungsbild
Modern
Alleinstellungsmerkmal
Einzigartig geringer Atemwiderstand, Leichtgewicht
Negative Aspekte
Art der Haltebänder (Kopfband, Ohrschlaufen)
Ohrschlaufen
Länge Haltebänder
gut
Erweiterungshaken beigefügt
Befestigung Haltebänder | Fixierung (Stabilität Haltepunkte)
fixiert | 5 von 5
Minimale Gebindegröße
1 Stck.
Masken einzeln verpackt
Verfügbarkeit
mittel bis hoch
Lieferkettenrisiko
hoch
Haltbarkeit
3 Jahre
Verarbeitung
4 von 5
Nachhaltigkeit
Herstellungsland
Südkorea
Herkunft Rohmaterialien
Japan
Hersteller/Distributeur
EL COMPANY CO
Branchenerfahrung
Branchen-Neuling
Preisstellung
hochpreisig
Preisschwankung (gering, mittel, stark)
gering
Dolomitstaubprüfung bestanden

3M Aura 9320+

CE-Zertifizierung
CE2797
Zertifizierer
BSI Group The Netherlands B.V.
Schadstoffprüfung
Stiftung Warentest
Dermatologische Prüfung
unbekannt
Frei von Latex | Glasfaser | Graphen
| |
Urteil Stiftung Warentest (2021/2022)
„GEEIGNET“
Filtertechnologie
MeltBlown
Filterleistung (Partikel, Tröpfchen, Aerosole)
unbekannt
Anzahl Lagen
Selbstdesinfizierend
Form-typ
Fish-Layout
Passform (Gesichtsgröße, Anpassungsmöglichkeit)
5 von 5
Dichtpolster-Streifen vorhanden
ausgeprägt
Gewicht
10g
Farbvarianten
weiß
Atemwiderstand (Inhalation) | Atemkomfort
68 % unter der Norm von 2,4 mbar | 4 von 5
(Durch-)Sprechfähigkeit
5 von 5
Tragegefühl/-komfort
5 von 5
Erscheinungsbild
Modern
Alleinstellungsmerkmal
Hohe Filterleistung, geringer Atemwiderstand, sehr gute Ergonomie
Negative Aspekte
Kopfbänder sind recht dünn und können reißen, Kopfbänder erfordern beim Anlegen der Maske eine spezielle Handhabung
Art der Haltebänder (Kopfband, Ohrschlaufen)
Kopfbänder (2x)
Länge Haltebänder
knapp bemessen
Erweiterungshaken beigefügt
Befestigung Haltebänder | Fixierung (Stabilität Haltepunkte)
fixiert | 4 von 5
Minimale Gebindegröße
240 Stck.
Masken einzeln verpackt
Verfügbarkeit
mittel
Lieferkettenrisiko
mittel
Haltbarkeit
5 Jahre
Verarbeitung
5 von 5
Nachhaltigkeit
Herstellungsland
Großbritannien
Herkunft Rohmaterialien
unbekannt
Hersteller/Distributeur
3M Deutschland GmbH
Safety Division
Branchenerfahrung
langjährige Erfahrung
Preisstellung
hochpreisig
Preisschwankung (gering, mittel, stark)
gering
Dolomitstaubprüfung bestanden
unbekannt

Dräger X-plore 1920

CE-Zertifizierung
CE0158
Zertifizierer
DEKRA
Schadstoffprüfung
unbekannt
Dermatologische Prüfung
unbekannt
Frei von Latex | Glasfaser | Graphen
| unbekannt | unbekannt
Urteil Stiftung Warentest (2021/2022)
Filtertechnologie
MeltBlown (CoolSAFE)
Filterleistung (Partikel, Tröpfchen, Aerosole)
unbekannt
Anzahl Lagen
Selbstdesinfizierend
Form-typ
Fish-Layout
(SmartFOLD Design)
Passform (Gesichtsgröße, Anpassungsmöglichkeit)
5 von 5
(Größen S und M/L verfügbar)
Dichtpolster-Streifen vorhanden
ausgeprägt
Gewicht
11,3g
Farbvarianten
weiß
Atemwiderstand (Inhalation) | Atemkomfort
64 % unter der Norm von 2,4 mbar | 4 von 5
(Durch-)Sprechfähigkeit
5 von 5
Tragegefühl/-komfort
5 von 5
Erscheinungsbild
Modern
Alleinstellungsmerkmal
Kopfband entlastet bei langer Tragedauer, Größenvarianten
Negative Aspekte
Kopfband erfordert beim Anlegen der Maske eine spezielle Handhabung
Art der Haltebänder (Kopfband, Ohrschlaufen)
Kopfband (VarioFLEX)
Länge Haltebänder
gut
Erweiterungshaken beigefügt
Befestigung Haltebänder | Fixierung (Stabilität Haltepunkte)
durchlaufend | 5 von 5
Minimale Gebindegröße
20 Stck.
Masken einzeln verpackt
Verfügbarkeit
hoch
Lieferkettenrisiko
mittel
Haltbarkeit
4 Jahre
Verarbeitung
5 von 5
Nachhaltigkeit
Herstellungsland
Schweden
Herkunft Rohmaterialien
unbekannt
Hersteller/Distributeur
Dräger Safety AG & Co. KGaA
Branchenerfahrung
langjährige Erfahrung
Preisstellung
hochpreisig
Preisschwankung (gering, mittel, stark)
gering
Dolomitstaubprüfung bestanden

Dräger X-plore 1720

CE-Zertifizierung
CE0158
Zertifizierer
DEKRA
Schadstoffprüfung
unbekannt
Dermatologische Prüfung
unbekannt
Frei von Latex | Glasfaser | Graphen
( *) | |
Urteil Stiftung Warentest (2021/2022)
„AUCH GEEIGNET“
Filtertechnologie
MeltBlown (CoolSAFE)
Filterleistung (Partikel, Tröpfchen, Aerosole)
unbekannt
Anzahl Lagen
Selbstdesinfizierend
Form-typ
C-Shape
Passform (Gesichtsgröße, Anpassungsmöglichkeit)
4 von 5
Dichtpolster-Streifen vorhanden
Gewicht
Farbvarianten
hellblau
Atemwiderstand (Inhalation) | Atemkomfort
– | 4 von 5
(Durch-)Sprechfähigkeit
5 von 5
Tragegefühl/-komfort
4 von 5
Erscheinungsbild
Auffällig (wuchtig)
Alleinstellungsmerkmal
Kopfband entlastet bei langer Tragedauer, gute Anpassung an Gesichtsergonomie
Negative Aspekte
Kopfband erfordert beim Anlegen der Maske eine spezielle Handhabung, Metallstreifen (Nase) lediglich aufgeklebt
Art der Haltebänder (Kopfband, Ohrschlaufen)
Kopfband (VarioFLEX)
Länge Haltebänder
gut
Erweiterungshaken beigefügt
Befestigung Haltebänder | Fixierung (Stabilität Haltepunkte)
durchlaufend | 5 von 5
Minimale Gebindegröße
10 Stck.
Masken einzeln verpackt
Verfügbarkeit
hoch
Lieferkettenrisiko
mittel
Haltbarkeit
4 Jahre
Verarbeitung
5 von 5
Nachhaltigkeit
Herstellungsland
Schweden
Herkunft Rohmaterialien
unbekannt
Hersteller/Distributeur
Dräger Safety AG & Co. KGaA
Branchenerfahrung
langjährige Erfahrung
Preisstellung
hochpreisig
Preisschwankung (gering, mittel, stark)
gering
Dolomitstaubprüfung bestanden

Hard Spirit One

CE-Zertifizierung
CE2233
Zertifizierer
gépteszt kft
Schadstoffprüfung
OEKO-TEX Standard 100
Dermatologische Prüfung
dermatest „sehr gut“
Frei von Latex | Glasfaser | Graphen
unbekannt | unbekannt |
Urteil Stiftung Warentest (2021/2022)
„MIT EINSCHRÄNKUNG GEEIGNET“
Filtertechnologie
MeltBlown
Filterleistung (Partikel, Tröpfchen, Aerosole)
99,5%
Anzahl Lagen
4
Selbstdesinfizierend
Form-typ
C-Shape
Passform (Gesichtsgröße, Anpassungsmöglichkeit)
4 von 5
Dichtpolster-Streifen vorhanden
Gewicht
Farbvarianten
weiß, schwarz, hautton
(diverse weitere Farben & Muster)
Atemwiderstand (Inhalation) | Atemkomfort
– | 4 von 5
(Durch-)Sprechfähigkeit
4 von 5
Tragegefühl/-komfort
5 von 5
Erscheinungsbild
Modern
Alleinstellungsmerkmal
Antibakterielle Ausrüstung, Zertifizierungsniveau
Negative Aspekte
Ohrschlaufen ggf. etwas kurz
Art der Haltebänder (Kopfband, Ohrschlaufen)
Ohrschlaufen
Länge Haltebänder
ausreichend
Erweiterungshaken beigefügt
Befestigung Haltebänder | Fixierung (Stabilität Haltepunkte)
fixiert | 5 von 5
Minimale Gebindegröße
20 Stck.
Masken einzeln verpackt
Verfügbarkeit
hoch
Lieferkettenrisiko
gering
Haltbarkeit
2 Jahre
Verarbeitung
4 von 5
Nachhaltigkeit
Herstellungsland
Deutschland
Herkunft Rohmaterialien
Deutschland
Hersteller/Distributeur
Hard Schutzausrüstung GmbH
Branchenerfahrung
Branchen-Neuling
Preisstellung
mittel
Preisschwankung (gering, mittel, stark)
mittel
Dolomitstaubprüfung bestanden
unbekannt

Sentias

CE-Zertifizierung
CE1008
Zertifizierer
TÜV Rheinland
Schadstoffprüfung
OEKO-TEX Standard 100
Dermatologische Prüfung
dermatest „sehr gut“
Frei von Latex | Glasfaser | Graphen
( *) | |
Urteil Stiftung Warentest (2021/2022)
„MIT EINSCHRÄNKUNG GEEIGNET“
Filtertechnologie
MeltBlown
Filterleistung (Partikel, Tröpfchen, Aerosole)
98%
Anzahl Lagen
4
Selbstdesinfizierend
Form-typ
C-Shape
Passform (Gesichtsgröße, Anpassungsmöglichkeit)
3 von 5
Dichtpolster-Streifen vorhanden
Gewicht
Farbvarianten
weiß
Atemwiderstand (Inhalation) | Atemkomfort
< 170 Pa | 3 von 5
(Durch-)Sprechfähigkeit
3 von 5
Tragegefühl/-komfort
3 von 5
Erscheinungsbild
Standard
Alleinstellungsmerkmal
Zertifizierungsniveau
Negative Aspekte
Masken nicht einzeln verpackt, Ohrschlaufen zu kurz
Art der Haltebänder (Kopfband, Ohrschlaufen)
Ohrschlaufen
Länge Haltebänder
knapp bemessen
Erweiterungshaken beigefügt
Befestigung Haltebänder | Fixierung (Stabilität Haltepunkte)
fixiert | 5 von 5
Minimale Gebindegröße
10 Stck.
Masken einzeln verpackt
Verfügbarkeit
hoch
Lieferkettenrisiko
gering
Haltbarkeit
5 Jahre
Verarbeitung
4 von 5
Nachhaltigkeit
klimaneutral
(firstclimate)
Herstellungsland
Deutschland
Herkunft Rohmaterialien
Deutschland
Hersteller/Distributeur
Sentias GmbH & Co. KG
Branchenerfahrung
Branchen-Neuling
Preisstellung
mittel
Preisschwankung (gering, mittel, stark)
mittel
Dolomitstaubprüfung bestanden

* Gemäß Stiftung Warentest liegt der Gehalt an löslichen Lat­expro­teinen in den Befestigungs­bändern über dem Richt­wert von 200 mg pro kg Bedarfs­gegen­stand. Die Richtwert-Publikation erfolgte im Jahr 2002 durch die Kunst­stoff­kommis­sion des Bundes­instituts für gesundheitlichen Ver­braucher­schutz und Veterinärmedizin.

Unser Klassiker

Air Queen Breeze

Product
Specification
Photos

Air QUEEN Breeze FFP2 Atemschutzmaske

Die Air Queen Breeze Maske wiegt weniger als ein DIN A4-Blatt Nanofilter-Atemschutzmaske FFP2-Zertifizierung gemäß EN…

Herausragendes Kriterium der Air Queen Breeze ist ihr absolut geringer Atemwiderstand, den sie ihrem Nanotechnologie-basierten Aufbau zu verdanken hat. Zum Zweiten ist ihr Material so stabil, dass man es laut Hersteller in 75-prozentigem Alkohol desinfizieren kann, wodurch die Maske bis zu 10-mal wiederverwendbar ist. Dafür kann ein eigenes Alkoholspray des Herstellers verwendet werden.

Das elegante 3D-Fish-Layout passt sich sehr gut an die Gesichtskonturen an und eignet sich besonders gut für Brillenträger. Allerdings haftet das dünne und knittrige Material nicht bei jedem optimal an der Haut und kann insbesondere bei eher schmalen Gesichtern zu unerwünschten Durchlässigkeiten führen (z. B. Spaltbildung unter dem Kinn). Dafür ist aber ein Maskenhaken enthalten, mit dessen Hilfe man die Ohrbänder hinter dem Kopf straffer ziehen kann, wodurch zusätzlich auch das Ohr entlastet wird. Hier sei erwähnt, dass in unserem Test kein einziges der ultrasoften und runde Ohrbänder gerissen ist.

Die Maske ist einzeln verkaufsfähig und luftdicht verschlossen. Alle wichtigen Einzelheiten sind außen auf der Verpackung aufgedruckt. Klammert man Nachhaltigkeitsaspekte aus, hat die Air Queen Breeze nach unserem Empfinden die schönste Verpackung. Ferner punktet sie mit einem sehr langen Haltbarkeitsdatum (in unserem Fall 5 Jahre) und ihrem geringen Gewicht (leichter als ein DIN-A4-Blatt). In Deutschland ist die Maske nur in Weiß erhältlich (international auch in Schwarz), aber nicht immer leicht verfügbar. Aufgrund ihres innovativen Materials leider eine der teureren Masken am Markt.

Pro und Kontra

Vorteile
  • Filter basiert auf Nanotechnologie
  • Ergonomische Passform (Fish Type)
  • Geringster Atemwiderstand
  • Wertige, luftdicht verschweißte Einzelverpackung
Nachteile
  • Glattes, steifes Filtermaterial, das sich nicht immr perfekt an die Gesichtskontur anpasst
  • Vergleichsweise hoher Preis

Subjektive Beurteilung durch Testperson

Anna-Lena (diamantförmige Gesichtsform, kommunikativ, viel Kundenkontakt)

»Air Queen Breeze macht Ihrem Namen wirklich alle Ehre! Für mich ist das die einzige FFP2-Maske, die man während des Tragens auch schon mal vergisst. Geringster Atemwiderstand, superleicht und eine gute Passform – alles Eigenschaften, die die Air Queen zu meiner Lieblingsmaske machen. Ich kenne allerdings Personen mit schmalem Gesicht, bei denen das dünne und glatte Filtermaterial nicht richtig anliegt. Hier hilft ggf. der beiliegende Haken für die Ohrbänder. Ansonsten zahlt sich gerade für mich im Dauereinsatz und bei intensiver Kommunikation der Mehrpreis locker aus. Und wenn man Umweltaspekte eher ausblendet, ist auch die luftdicht verschlossene Einzelverpackung sehr praktisch.«

Unser Leichtgewicht

Air Ease

Product
Specification
Photos

FFP2 Maske Air Ease mit Nanofilter

Modernstes Nanofilter-Material Norm DIN EN 149 entsprechend Doppelt CE-geprüft (CE 2233, CE 0370) Überdurchschnittlich hohe…

Wie ihre große Schwester, die Air Queen Breeze, basiert auch die Air Ease auf Nanofilter-Technologie. Sie ist das neuere Modell von beiden und doppelt CE-zertifiziert. Mit unter 4 Gramm ist sie die leichteste Maske, die wir bislang in den Händen gehalten haben. Auch beim Verpackungsmaterial hat der Hersteller noch einmal nachjustiert. Es wurde gegenüber dem Vorgängermodell um 30 % reduziert, wodurch sich die Umverpackung jedoch nicht mehr ganz so wertig anfühlt.

Das Material der Air Ease selbst ist hydrophob, so dass Feuchtigkeit gut abgeleitet wird. Allein dadurch kann sie durchschnittlich länger als eine herkömmliche Meltblown-Maske getragen werden, ohne dass man Einbußen beim Tragegefühl hinnehmen muss. Die Durchatemfähigkeit ist ebenfalls sehr gut. Um Leckagen aufgrund des dünnen und glatten Materials sicher zu vermeiden, ist besonders auf einen dichten Sitz zu achten und, wenn erforderlich, mit Hilfe des Maskenhakens eine strammere Passung herbeizuführen.

Die Air Ease ist in Schwarz oder Weiß sowie in einer Junior-Variante für kleinere Köpfe erhältlich. Das stylische Fish-Layout sorgt auch hier für eine besondere Optik, der mitgelieferte Maskenhaken für den gewohnt guten Sitz.

Pro und Kontra

Vorteile
  • Filter basiert auf Nanotechnologie
  • Ergonomische Passform (Fish Type)
  • Geringster Atemwiderstand
  • Spezielles Herstellungsverfahren spart 30 % Verpackungsmaterial
Nachteile
  • Glattes, steifes Filtermaterial, das sich nicht immer perfekt an die Gesichtskontur anpasst
  • Vergleichsweise hoher Preis

Subjektive Beurteilung durch Testperson

Mats (eckige Gesichtsform, sportlich, Brillenträger)

»Die Air Ease ist eine Art Adaption der Air Queen Breeze und verfügt laut Hersteller über eine noch mal verbesserte Filtrationsleistung gegenüber ihrer Vorgängerin. Dass sie leichter sein soll, ist mir beim Tragen nicht aufgefallen, denn schon die Air Queen war bereits sehr leicht. Sitz und Atmung sind für mich gegenüber anderen FFP2-Masken unerreicht. Lediglich das Auf- und Absetzten ist bei Verwendung des Maskenhakens hinter dem Kopf etwas unkomfortabel und beinahe jedes Mal verfängt sich einer der Brillenbügel im Ohrband. Man muss also aufpassen, dass es einem beim Abnehmen der Maske nicht die Brille mit runterreißt. Wenn man das aber weiß, kann man sich gut darauf einstellen. Dafür hat man eine Maske im Gesicht, die selbst über viele Stunden unglaublich angenehm zu tragen ist.«

Unsere Talentierte

3M Aura 9320+

Product
Specification
Photos

FFP2 Maske 3M Aura 9320+ ohne Ventil

Schutz vor gesundheitsschädlichen Partikeln auf Wasser- und Ölbasis Neue Filtertechnologie mit kaum wahrnehmbaren Atemwiderstand Maximale…
1,99
Enthält 19% MwSt.
(1,99 / 1 Stück)
zzgl. Versand

3M, mit jahrzehntelanger Erfahrung in diesem Bereich der Platzhirsch unter den Herstellern, hat mit der Aura 9320+ einen Maskentyp entwickelt, der von Stiftung Warentest als beste Maske im Rahmen eines Testvergleichs 2021 bewertet wurde und vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie als einzige Maske das Prädikat »geeignet« erhielt.

In dieser Serie ist die Maske als FFP2 oder FFP3, jeweils mit oder ohne Ventil erhältlich. Da im Corona-Kontext der Einsatz ohne Ventil zu empfehlen ist, haben wir uns die FFP2-Maske in der Ausführung ohne Ventil etwas genauer angesehen. Sie kommt im sog. Fischform-Layout daher und verfügt über eine innovative Kinn-Lasche, die wir so bei keiner anderen Maske gesehen haben. Dadurch lässt sich die ohnehin schon sehr softe und anschmiegsame Maske bequem mit 2 Fingern ziehen und kann der Gesichtsform entsprechend perfekt angepasst werden. Zwei Besonderheiten fallen sofort ins Auge. Die zwei elastischen Kopfbänder sind nicht nur angeschweißt, sondern mit einer Art Metallklammer fixiert, während im Nasenbereich eine besonders lange und ausgeprägte Schaumstoffabdichtung für ein Extra an Tragekomfort und Abdichtung sorgt. Einmal richtig angepasst, erfreut uns die Maske mit einem geringen Atemwiderstand, der eine sehr hohe Durchatemfähigkeit bewirkt.

Brillenträger wird besonders freuen, dass ihre Sehhilfen weniger beschlagen. Diesen Umstand verdankt die Maske, die der Hersteller speziell auf seine 3M-Schutzbrillen ausgerichtet hat, sog. Siegelpunkten an ihrer Oberseite, durch die verbrauchte Atemluft weitestgehend an der Brille vorbei wieder nach außen abströmt.

Pro und Kontra

Vorteile
  • Sehr gute Filterleistung und ergonomische Passform
  • Geringster Atemwiderstand
  • Kaum Brillenbeschlag dank spezieller Atemluft-Abführung
  • Verarbeitungsqualität
Nachteile
  • Kopfbänder können reißen und eigen sich weniger für kurze Tragezeiten
  • Hoher Preis

Subjektive Beurteilung durch Testperson

Eric (ovale Gesichtsform, hochgewachsen, Brillenträger)

»Besonders positiv überrascht hat mich die extralange Kinnlasche, die ich zunächst für einen Marketing-Gag hielt. Diese verbessert den Sitz erheblich und so legt sich die Aura perfekt an mein schmales Gesicht an. Obwohl die Maske unglaublich dicht sitzt, hat mich der geringe Atemwiderstand regelrecht umgehauen. So sollten sich alle Masken anfühlen! Einziges Ärgernis sind die relativ dünnen Kopfbänder. Schnelles An- und Ablegen sind schon ein arges Gefummel und beim Anlegen sind sie mir auch zweimal gerissen. Trotz des hohen Preises ist die Aura alles in allem aber eine sehr empfehlenswerte Maske mit hohem Sicherheitsgefühl, die ihre Stärken beim langen Einsatz voll ausspielt.«

Unsere Attraktive

Dräger X-plore 1920

Product
Specification
Photos

20 Stück FFP2 Maske Dräger X-plore 1920

Schutz vor gesundheitsschädlichen Partikeln auf Wasser- und Ölbasis Maximale Gesamtleckage (Undichtigkeit) von 8% Filtert mindestens…
45,99
Enthält 19% MwSt.
(2,30 / 1 Stück)
zzgl. Versand

Diese FFP2-Maske von Dräger macht auf Anhieb einen sehr hochwertigen Eindruck. Typisch für Dräger sind auch hier die Gummibänder, die nicht als Ohrbänder, sondern als flexible Hinterkopf-Bänder realisiert sind. Diese sind nicht am Maskenrand fixiert, sondern verfügen über eine robuste Durchlauföse aus Kunststoff. Dadurch wird eine zweifache Bandführung um den Kopf ermöglicht, einmal oberhalb, einmal unterhalb der Ohren. Gewiss, das Anlegen ist ein bisschen fummelig und erfordert etwas Handgeschick, dafür spielt bei dieser Konstruktion die individuelle Kopfgröße kaum eine Rolle, wenn es um den passgenauen Sitz geht.

Die Dräger-Maske in der Farbe Weiß verfügt über einen sehr attraktiven Look im Fish-Layout, ist jeweils einzeln luftdicht verschweißt und somit perfekt einzeln transportierbar. Hervorragend gelöst ist auch die Unterscheidbarkeit der Varianten FFP1, FFP2 und FFP3 durch unterschiedlich farbige Kennzeichnungen. Somit ist die Schutzklasse auf einen Blick zu erkennen.

Insgesamt ist die X-plore 1920 hochwertig verarbeitet und angenehm zu tragen. Dafür sorgt neben dem geringen Atemwiderstand und dem feuchtigkeitsabweisenden Material u. a. der sehr ausgeprägte Schaumstreifen unterhalb des Nasenflügels. Die Nutzungsdauer wird mit ca. 8 Stunden angegeben. Bemerkenswert: Die Dräger X-plore 1920 verfügt über eine relativ lange Haltbarkeitsdauer von 4 Jahren und hat sogar die Dolomitstaub-Prüfung bestanden.

Pro und Kontra

Vorteile
  • Filterleistung und ergonomische Passform (Fish Type, in zwei Größen erhältlich)
  • Geringer Atemwiderstand
  • Kopfband durchlaufend befestigt (adaptive Anpassung an Kopfform)
  • Moderner Look
  • Geeignet für das Tragen von Sicherheitsbrillen
  • Dolomitstaub-Prüfung bestanden
Nachteile
  • Kopfband eignet sich weniger für kurze Tragezeiten
  • Hoher Preis

Subjektive Beurteilung durch Testperson

Helga (herzförmige Gesichtsform, vielseitig unterwegs, schulterlanges Haar)

»Um die passende Maske für mich zu finden, habe ich die verfügbaren Größen S und M/L getestet. Auf den ersten Blick unterscheiden sich die Masken größentechnisch nicht, bei genauerem Hinsehen ist die Maske in M/L aber minimal größer, schätzungsweise 2–3 mm. Größe S war für mich passender. Das relevantere Unterscheidungsmerkmal liegt aber in den Kopfbändern. Diese sind zwar praktisch, um ein Einschneiden hinter den Ohren zu vermeiden, ich empfehle sie jedoch nur bei Kurzhaarfrisuren oder zusammengebundenen Haaren, da die Bänder auf offenem, langem Haar rutschen und zudem die Frisur zerstören. Dennoch wirkt die Maske hochwertig und stabil. Atmen und Sprechen fallen leicht, obwohl sich die Maske dank dickem Nasenschaumstoff, eingearbeitetem Bügel und langer Kinnlasche lückenlos anschmiegt.«

Unsere Flauschige

Dräger X-plore 1720 c

Product
Specification
Photos

20 Stück FFP2 Maske Dräger X-plore 1720

Schutz vor gesundheitsschädlichen Partikeln auf Wasser- und Ölbasis Maximale Gesamtleckage (Undichtigkeit) von 8% Filtert mindestens…
45,99
Enthält 19% MwSt.
(2,30 / 1 Stück)
zzgl. Versand

Schon bevor man die hellblaue Maske ihrer luftdichten Einzelverpackung entnimmt, erfühlt man die auffallend flauschige Dicke des Materials und ertappt sich bei dem Gedanken, dass es sich hier um ein Modell für kältere Tage halten muss. Es ist die mit Abstand dickste Maske, die wir im Test in den Händen gehalten haben, was aber die Sprechfähigkeit in keiner Weise beeinträchtigt und nur wenig Einfluss auf den Atemwiderstand hat. Sie ist insgesamt qualitativ hochwertig verarbeitet und verfügt mit ihrem C-Shape-Layout über ein relativ großes Volumen. Alle Kanten sind schön abgerundet und die Schweißnähte sauber verarbeitet. Neben der extremen Flauschigkeit verfügt die Dräger X-plore 1720 c mit ihrem durchlaufenden und breiten Hinterkopfband über ein einzigartiges Alleinstellungsmerkmal. Das flexible, zweifach umfassende Gummiband passt sich der Kopfgröße automatisch an und ist an den Enden hochwertig verbunden. Schaumgummi-Polster unter dem Nasenflügel erhöhen den Tragekomfort.

Nicht so schön gelungen ist aus unserer Sicht der metallische Nasenbügel, der sofort ins Auge fällt. Dieser ist sichtbar aufgeklebt und vermittelt optisch einen Eindruck von Minderwertigkeit. Sollte sich der Bügel lösen und dadurch etwas abstehen, könnte von den scharfkantigen Enden eine mögliche Verletzungsgefahr ausgehen, auch wenn die Bügel gut abgerundet sind.

Pro und Kontra

Vorteile
  • Filterleistung und ergonomische Passform bei schmalen Gesichtern
  • Geringer Atemwiderstand
  • Kopfband durchlaufend befestigt (adaptive Anpassung an Kopfform)
Nachteile
  • Kopfband eignet sich weniger für kurze Tragezeiten
  • Nicht eingearbeiteter Metallstreifen

Subjektive Beurteilung durch Testperson

Eric (ovale Gesichtsform, hochgewachsen, Brillenträger)

»Als eher schmalgesichtiger Brillenträger bin ich hin- und hergerissen. Die Maske schließt sehr gut ab und meine Brille beschlägt kaum, durch das Gummiband verfangen sich aber manchmal die Bügel und reißen beim Abnehmen die Brille von der Nase. Bei häufigem Auf- und Absetzen, etwa beim Einkaufen, empfinde ich das Kopfband eher als hinderlich. Bei länger anhaltendem Tragen hingegen werden die Ohren dank der komfortablen Kopfbänder deutlich entlastet. Brille hin oder her. Ansonsten eine tolle Maske mit angenehm abdichtendem Schaumstreifen auf der Nase und trotz eher dickwandigem Material erstaunlich geringem Atemwiderstand.«

Unsere Besondere

HARD Spirit One

Product
Specification
Photos

20 Stück HARD®-FFP2-Maske, Farbe: weiss

Vorteile auf einen Blick   20 FFP2-Masken Jede Maske hygienisch einzeln verpackt Leichtes Atmen (ähnlich…
15,99
Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

Für die HARD-Maske im Fish-Layout werden ausschließlich Materialien verwendet, die zu 100 % aus Deutschland kommen. Anders als etwa bei der AirQueen-Maske sind die Gummihalterungen außen verschweißt, was den Vorteil mit sich bringt, das hier weniger Lücken entstehen. Allerdings sind die Schweißpunkte nicht immer exakt gesetzt und teilweise in unterschiedliche Richtungen geklebt. In unserem Test waren die Gummibänder bei etwas zu viel Druck mehrfach gerissen. Insgesamt ist die Maske aber präzise gefertigt und verfügt dank des sehr dünnen Materials über eine ausgezeichnete Durchatemfähigkeit, was für eine Meltblown-Maske an sich ungewöhnlich ist.

Sie passt sich super der Gesichtsform an, auch wenn das Material etwas steifer daherkommt. Und obwohl man aufgrund der Steifigkeit immer daran erinnert wird, dass man eine Maske auf dem Gesicht hat, ist das Tragegefühl sehr angenehm. Etwas breitere und sehr softe Ohrbändchen sorgen für Halt, sind im Vergleich zu anderen Masken aber deutlich kürzer. Bei größeren Köpfen könnte dadurch ein höherer Druck entstehen.

Die selbstreinigende HARD-Maske wurde mehrfach besonders gut getestet (siehe Tabelle), was nicht zuletzt an der Virus-Filterleistung liegt, die mit 100 % angegeben wird.
Der Hersteller bietet ein sehr breites Farbsortiment an – von klassischem Schwarz, Weiß oder Grau über Marineblau, Grün oder Rot bis hin zu Pink, hautfarbenen oder floralen Designs. Es gibt auch eine kleinere Größe für Kinder in XS mit speziellen kindgerechten Layouts, z. B. Einhorn-Mustern. Sie ist einzeln verpackt oder im 20er-Karton unverpackt erhältlich.

Pro und Kontra

Vorteile
  • Filterleistung und ergonomische Passform (Fish Type)
  • Geringer Atemwiderstand
  • Preis-Leistungs-Verhältnis top
  • Produktion und Rohstoffe aus Deutschland
  • Viele Farb- und Motiv-Varianten
Nachteile
  • Etwas kurze Ohrbänder

Subjektive Beurteilung durch Testperson

Mats (eckige Gesichtsform, sportlich, Brillenträger)

»Die HARD-Maske trägt sich erstaunlich angenehm, was ich aufgrund ihrer steifen Beschaffenheit zunächst nicht vermutet hätte. Als Brillenträger muss eine Maske vor allem gut sitzen. Die dünnen Metallbügel erfüllen hier ihre Pflicht und lassen das Fehlen einer Schaumstoffeinlage schnell vergessen. Sprechen und Atmen funktionieren gut, allerdings sammelt sich bei längerem Tragen Feuchtigkeit. In Meetings oder Terminen hatte ich öfter das Bedürfnis, die Maske hin und wieder zu lüften oder kurzzeitig abzunehmen. Der leichte Eigengeruch beim ersten Tragen hingegen hat sich schnell verflüchtigt und ist vernachlässigbar.«

Unsere Anspruchsvolle

Sentias

Product
Specification
Photos

FFP2 Maske Sentias 🇩🇪 (20 Stück)

VPE: 20 x FFP2 Masken von Sentias (2 x 10 Stück) FFP2-Zertifizierung gemäß EN 149:2001+A1:2009…
12,99
Enthält 19% MwSt.
(0,65 / 1 Stück)
zzgl. Versand

Man merkt sofort, dass hier mit hohem Anspruch gearbeitet wurde, um möglichst alle relevanten Kriterien und Eventualitäten zu erfüllen. So verfügt die Sentias-Maske im klassischen C-Shape-Layout nicht nur über ein hochwertiges Meltblown-Vlies Made in Germany, eine exzellente Filterleistung sowie einen angenehmen Tragekomfort, sondern ist auch komplett durchzertifiziert (s. Tabelle). Zudem wird jede Maske einer händischen Qualitätskontrolle unterzogen, bevor sie das Unternehmen verlässt.

Herausragend, wenn nicht einzigartig, ist die Verpackungsauswahl. Sentias hat sich hier nicht zurückgehalten, um jedem Bedarf gerecht zu werden. Und so ist die Maske wahlweise einzeln, in der 2er- oder 10er-Verpackungseinheit erhältlich, jeweils im wasserdichten Folien-Beutel, der mittels Druckstreifen wiederverschließbar ist. Wer gleich mehr benötigt, entscheidet sich für den 50er-Karton. Hier befinden sich die Masken jedoch lose in einem Schlauchbeutel. Kindermasken gleicher Machart werden in 2er- oder 5er-Einheiten angeboten. Aktuell werden alle Masken nur in Weiß angeboten.

Einen kleinen Makel haben wir dann doch gefunden. Obwohl die Masken absolut schadstofffrei geprüft und als geruchsneutral beschrieben werden, stellten wir bei jenen Masken, die nach FFP2-Standard verpackt sind und eine Dokumentationspflicht haben, einen unangenehmen Geruch wahr. Grund war der mit in die Maskenhülle gepackte Dokumentations-Beileger. Nach Rücksprache mit dem Hersteller konnte das mit Biofarbe bedruckte Recyclingpapier als Grund für die Abgabe des Eigengeruchs an die Masken identifiziert werden. Der Geruch verfliegt zwar relativ schnell, könnte geruchsempfindliche Menschen aber abschrecken. Die FFP2-Maske sitzt übrigens recht stramm, was auf vergleichsweise kurze Ohrbändchen zurückzuführen ist.

Pro und Kontra

Vorteile
  • Gute Allrounder-Maske mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Produktion und Rohstoffe aus Deutschland
  • Umfassend zertifiziert
  • Erhältlich in diversen Gebinde-Größen (2er, 10er, 50er)
Nachteile
  • Etwas kurze Ohrbänder
  • Bei einigen Verpackungsvarianten spürbarer, aber unschädlicher Eigengeruch

Subjektive Beurteilung durch Testperson

Hauke (ovale Gesichtsform, modebewusst, Bartträger)

»Die vielen Zertifikate und Tests, die diese Maske hat, geben ein gutes Gefühl. Irgendwie passt das auch zur Haptik. Die Maske wirkt sehr ›deutsch‹, will sagen: solide, hochwertig, zuverlässig! Die Ohrschlaufen sind für mein Gesicht zu kurz, das sitzt mir zu fest. Die Passform am Gesicht selbst ist aber sehr gut. Man fühlt richtig, wie sich die Maske festsaugt. Leider sieht sie halt einfach nach Standard aus. Zum Anzug, beim Geschäftstermin oder mal beim Ausgehen trage ich die nicht, da gibt es schickere Masken auf dem Markt. Sonst top.«

Hinweis: Unsere Experten bewerten und vergleichen die Produkte unabhängig. Wenn Sie über unseren Shop einen Kauf abschließen, erhalten wir keine zusätzliche Provision vom Hersteller des von Ihnen gekauften Produktes. Alle Angaben ohne Gewähr auch wenn sie nach bestem Wissen und Gewissen von verschiedenen Stellen zusammengetragen wurden. Diese Informationsseite richtet sich an Endverbraucher und berücksichtigt ausschließlich zertifizierte Produkte. Alle Preise sind inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten ausgewiesen.

Wie erging es euch mit den Masken (mit dem Masken-Test-Kit)?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.